Velofahren ist ein Spass für Gross und Klein. Und wenn mit einem Elektromotor zusätzlicher Schub ins Spiel kommt, dann gibt es keinen Grund mehr, auf diese ökologische und sparsame Fortbewegungsart zu verzichten. Aufstiege und längere Ausflüge verlieren vor allem bei Umsteigern, die einen PW-Ersatz suchen, ihren Schrecken. Auch der Transport des Nachwuchses wird mittels Elektrounterstützung um einiges erleichtert.

 

Die Publikation E-Bike SCHWEIZ unterstützt nicht nur angehende Elektrovelo-Fahrende bei der Wahl des richtigen E-Bikes, sondern bietet auch gestandenen BikerInnen wertvolle Informationen rund ums E-Bike.

Das unabhängige Magazin im praktischen Postkartenformat (A6) ist der ideale Kommunikationskanal, um gezielt velo­affine Personen und «Umsteigewillige» zu erreichen.

 

 

Inhalte

 

Kaufberatung • E-Bike-Typen-Übersicht • Antriebssysteme • Die Steuerung

• Der Akku • Unterhalt und Wartung • Zubehör und Bekleidung rund ums

E-Bike • Sicher auf dem ­E-Bike • E-Bike-Vorschriften • Tourenvorbereitungen

• Die schönsten ­E-Bike-Touren der Schweiz • Das E-Mountainbike erobert die Berge ­• Interviews und Porträts • Links und vieles mehr

 

 

Verteilung/Vertrieb

 

E-Bike SCHWEIZ wird bei ausgesuchten, veloaffinen Geschäften, Lokalitäten,

Vereinen, Organisationen und Partnern erhältlich sein.

Die digitale Version wird als EPUB (für Mac, iPad und iPhone) über den iBook-Store von Apple vertrieben. Die PDF-Version (für alle anderen Geräte) wird über die Plattform Lulu vertrieben. (Änderungen vorbehalten).

E-Bike SCHWEIZ

Der praktische Begleiter für alle Elektrovelo-Fahrenden

Erscheinungstermin: noch offen

Auflage: 3000 Exemplare.

Auch als E-Book erhältlich

Umfang: mind. 84 Seiten Laufzeit: 1 Jahr

Verkaufspreis: CHF 5.–

Kontakt

 

 

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

 

Download MEDIA-DATEN

Über den Herausgeber

 

Herausgeber und Verleger von E-Bike SCHWEIZ ist der freie Journalist und Typograf/Gestalter Bruno Angeli aus Zürich. www.bruno-angeli.ch

copyright 2015, Bruno Angeli